22.05.2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Sommer steht vor der Tür und der Juni mit dem längsten Tag und der kürzesten Nacht ist da. Unser Haus bietet Ihnen auch in dieser Zeit ein abwechslungsreiches Programm. Besuchen Sie uns und genießen Sie mit uns die japanische Kultur. Der Eintritt zu unseren Kulturveranstaltungen ist - falls nicht anders vermerkt - frei!

Wir möchten Sie auf diesem Wege auch auf die am Ende dieser Mail angehangenen Infos zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ab dem 25.05.2018 hinweisen. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Japanisches Kulturinstitut Köln

Inhalte

Film - 100 Jahre Beethovens Neunte
Film - Hommage an Takahata Isao
Konzert - ShamiPia
Vortrag - Das EU-Japan Freihandelsabkommen
Themenkurs - Japanische Literatur
Einführungskurs - Hobbys
Info - Neue EU-Datenschutzgrundverordnung

 

100 JAHRE BEETHOVENS 9. SINFONIE IN JAPAN - FILMVORFÜHRUNG FEINDE | BRÜDER, DEUTSCHE KRIEGSGEFANGENE IN JAPAN

Freitag, 01. Juni 2018 | 19 Uhr und Montag, 04. Juni 2018 | 19 Uhr

Veranstaltung am 04. Juni mit Einführung und Gespräch mit der Regisseurin Brigitte Krause
Die Daiku, die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven wird in keinem Land der Welt so häufig gespielt wie in Japan und der Liedtext der „Ode an die Freude“ ist weithin bekannt. Weniger bekannt ist, dass in Japan die Uraufführung der Sinfonie am 1. Juni 1918 in dem japanischen Kriegsgefangenenlager Bandô stattfand. [ mehr » ]

 
 

TAKAHATA ISAO (1935 - 2018) - ZUM GEDENKEN AN EINE ANIME-LEGENDE

07. Juni bis 21. Juni 2018

Am 5. April 2018 ist Takahata Isao im Alter von 82 Jahren einem Krebsleiden erlegen.
In unserer Hommage zeigen wir einen dokumentarisch anmutenden Film über das Leben an den Kanälen von Yanagawa sowie sein preisgekröntes Meisterwerk über die Schrecken des Zweiten Weltkriegs. [ mehr » ]

 
 

SHAMIPIA - KONZERT FÜR TSUGARU-SHAMISEN UND KLAVIER

Freitag, 08. Juni 2018 | 19 Uhr

Mit ShamiPia bezeichnet sich ein Duo aus zwei ganz unterschiedlichen Musikern: Auf der einen Seite der Tsugaru-Shamisen-Spieler Keishô Ôno, dessen Motto es ist, „die traditionelle Musik zu bewahren und zugleich in neue Formen aufzubrechen“, auf der anderen Seite Mamoru Motooka, der als Pianist die Grenzen zwischen Jazz, Rock, Pop und Klassik verschwimmen lässt.
[ mehr » ]

 
 

DAS JAPAN-EU FREIHANDELSABKOMMEN – CHANCEN UND RISIKEN

Montag, 18. Juni 2018 | 18 Uhr

Japan und die EU haben ein bilaterales Freihandelsabkommen vereinbart. Bis Jahresende 2018 soll das Abkommen unterschriftsreif sein. Mit der avisierten Liberalisierung des Güter-, Agrar- und Dienstleistungshandels entstünde die weltweit größte Freihandelszone - parlamentarische Ratifizierung vorausgesetzt.
[ mehr » ]

 
 

THEMENKURS - JAPANISCHE LITERATUR (AB NIVEAU A2)

Samstag, 2. Juni und 16. Juni 2018 | 14 - 16 Uhr | Kursgebühr Erw. je 8 EUR

Möchten Sie gerne einmal japanische Literatur im Original lesen? Mit Gleichgesinnten über das Gelesene sprechen? Hier gibt es einen ersten Einstieg - gemeinsam lesen wir eine Kurzgeschichte von Kiyoshi Shigematsu, einem japanischen Bestsellerautor, der mit vielen Preisen ausgezeichnet, bisher aber kaum übersetzt wurde. An zwei Terminen haben wir die Möglichkeit, uns intensiv mit dem Inhalt auseinanderzusetzen und dabei gleichzeitig sprachliche Fragen zu beantworten - „Lesegenuss“ auf Japanisch!
[ mehr » ]

 
 

EINFÜHRUNGSKURS - HOBBYS

Samstag, 09. Juni 2018 | 10:30 - 12:00 Uhr | Kursgebühr 5 EUR

In unserem Einführungskurs Hobbys lernen wir gemeinsam die wichtigsten Vokabeln für Ihre Freizeitaktivitäten und sprechen anschließend über unsere Vorlieben und auch über unsere Abneigungen. Kinofilme, belletristische Literatur oder Sachbücher, Fußball, Baseball oder doch Schwimmen – entdecken Sie unterschiedlichste Freizeitangebote auf Japanisch!
[ mehr » ]

 
 

NEUE EU-DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Im Zusammenhang mit der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Email-Adresse, Ihren Namen und Ihr Geschlecht ausschließlich in unseren Newslettern nutzen, um Sie über die Aktivitäten, Programme und Projekte des Japanischen Kulturinstituts Köln zu informieren. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten absolut vertraulich.
Sollten Sie mit dieser Verwendung nicht einverstanden sein und aus dem Verteiler gelöscht werden wollen, so können Sie sich bis zum 25.05.2018 am Ende dieser E-Mail dauerhaft abmelden. Wir werden in dem Fall Ihre Daten nicht mehr nutzen und aus unserer Datenbank löschen. Auch zu einem späteren Zeitpunkt ist es jederzeit möglich, per Post oder E-Mail der Nutzung Ihrer Daten ohne Angabe von Gründen zu widersprechen.
Falls Sie sich nicht abmelden, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung zustimmen und weiterhin über unsere Aktivitäten, Programme und Projekte informiert werden mochten.
[ mehr » ]

   

Informationen zu weiteren Veranstaltungen im Japanischen Kulturinstitut finden sie unter www.jki.de !

Japanisches Kulturinstitut
(The Japan Foundation)

Universitätsstraße 98
50674 Köln

Tel: 0221/940 55 80
Fax: 0221/940 55 89

E-Mail: jfco@jki.de
Internet: www.jki.de