29.09.2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Herbst ist jetzt da, die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. Beständig bleibt aber unser Unterhaltungsangebot für Sie. Besuchen Sie uns im Oktober und genießen Sie mit uns die japanische Kultur.
Der Eintritt zu unseren Kulturveranstaltungen ist - falls nicht anders vermerkt - frei!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Japanisches Kulturinstitut Köln

Inhalte

Tanzperformance - Sakura - Requiem für Hiroshima und Nagasaki
Filmvorführung - Tsukiji Wonderland
Vortrag - Natsume Sôsekis Kokoro
Einführungskurs - Verkehr
Nihongo Shaberieren!
Einführungskurs - Schriftzeichen der japanischen Sprache

 

SAKURA - REQUIEM FÜR HIROSHIMA UND NAGASAKI

Freitag, 06. Oktober 2017 / 19 Uhr

Die Tänzerin und Choreografin Keiin Yoshimura gilt als eine renommierte Vertreterin der traditionellen japanischen Tanzkunst „Kamigata-mai“ in Tokyo, wo sie ihr eigenes Studio leitet und dem Verein „Kamigata-mai Tomo-no-kai“ vorsteht. Sie hat sich aber auch in anderen Kunstformen der japanischen und westlichen Kultur ausbilden lassen und nutzt diese vielfältigen Inspirationen zu neuartigen Formen einer Tanzperformance. [ mehr » ]

 
 

TSUKIJI WONDERLAND - EINMALIGE FILMVORFÜHRUNG ZUR ANUGA-MESSE

Montag, 09. Oktober 2017 / 19 Uhr

Die Langzeitdoku über den gigantischen Fischmarkt in Tokyo begleitet über 16 Monate hinweg mit speziellen Drehgenehmigungen den lebendigen Alltag von Zwischenhändlern, die ihre Arbeit mit großer Professionalität, Stolz und Leidenschaft erledigen. Zur ANUGA-Messe wird der Dokumentarfilm im Japanischen Kulturinstitut einmalig vorgeführt. [ mehr » ]

 
 

NATSUME SÔSEKIS KOKORO

Freitag, 20.10.2017 / 19 Uhr

Im Jahr 2017 wäre Natsume Sōseki 150 Jahre alt geworden, das vorige Jahr wiederum markierte den hundertsten Todestag des großen Romanciers. Anlässlich der Neuauflage der kongenialen deutschen Übersetzung von Oscar Benl im Manesse-Verlag stellt dieser Vortrag mit Lesung in deutscher Sprache den Autor und sein Werk vor. [ mehr » ]

 
 

EINFÜHRUNGSKURS - VERKEHR

Samstag, 07. Oktober 2017 // 10:30 - 12 Uhr // Kursgebühr 5 EUR

Japan ist bekannt für seine Superschnellzüge und das gut funktionierende Angebot des öffentlichen Verkehrs. Und wie heißt das auf Japanisch? Züge, Busse, Fahrkartenkauf und Taxistände – zusammen mit vielen Infos zur Nutzung von Verkehrsmitteln üben wir Japanisch für eine gute Fahrt! [ mehr » ]

 
 

NIHONGO SHABERIEREN!

Samstag, 14. Oktober 2017 // 14 - 16 Uhr // Gebühr 2 EUR

Sie lernen Japanisch und möchten es endlich einmal in echten Gesprächen mit japanischen Muttersprachlern erproben? Dann sind Sie herzlich eingeladen, zum „Nihongo Shaberieren!“ zu kommen! [ mehr » ]

 
 

EINFÜHRUNGSKURS - SCHRIFTZEICHEN DER JAPANISCHEN SPRACHE

Samstag, 14. Oktober 2017 // 10:30 - 12 Uhr // Kursgebühr 5 EUR

Die japanische Sprache besitzt ein weltweit einmalig komplexes System aus unterschiedlichen Schriftzeichen. Nach der Vorstellung der ursprünglich chinesischen Zeichen Kanji sowie der Hiragana- und der Katakana-Silbenzeichen versuchen wir uns in der Praxis daran, japanische Schriftzeichen zu lesen und schließlich den eigenen Namen mit Schriftzeichen zu schreiben! [ mehr » ]

 

Informationen zu weiteren Veranstaltungen im Japanischen Kulturinstitut finden sie unter www.jki.de !

Japanisches Kulturinstitut
(The Japan Foundation)

Universitätsstraße 98
50674 Köln

Tel: 0221/940 55 80
Fax: 0221/940 55 89

E-Mail: jfco@jki.de
Internet: www.jki.de